Direkt zum Inhalt

CALOW

You deserve the taste!

    Die 8 beliebtesten Hard Seltzer Cocktails zum selber machen

    Die 8 beliebtesten Hard Seltzer Cocktails zum selber machen

    Die 8 beliebtesten Hard Seltzer Cocktails zum selber machen

    Was einst nicht viel mehr zu sein schien als ein Trend aus den USA, hat den europäischen Markt längst im Sturm erobert. Das leicht alkoholische Sprudelwasser mit verschiedenen Frucht- oder anderen Geschmacksaromen aus der Dose ist inzwischen auch in Deutschland aus keinem Getränkemarkt mehr wegzudenken. Kein Wunder, bietet Hard Seltzer doch eine wunderbar erfrischende Alternative zu oftmals viel zu süßen Alcopops und der Vielzahl von anderen alkoholischen Mischgetränken am Markt.

    Eigentlich ist Hard Seltzer ein Getränk aus der Kategorie „ready to drink“. Man muss die verschiedenen Geschmacksrichtungen des alkoholhaltigen Mineralwassers also nicht weiterverarbeiten oder mit anderen Getränken in Kombination bringen, sie zu genießen. Trotzdem lassen sich so ein paar absolute Gaumenfreuden für die nächste Cocktailparty gestalten. Das Schöne dabei ist, dass es keinen großen Aufwand bedeutet, wenn man diese Hard Seltzer Cocktails selber machen möchte. Wir zeigen in der Folge die 8 beliebtesten Hard Seltzer Cocktails. Nachmachen absolut empfohlen!

    8 Hard Seltzer Cocktail Ideen

    Wer ein Hard Seltzer Cocktail Rezept sucht, muss dafür gar nicht unbedingt neue Cocktails erfinden. So mancher Klassiker lässt sich mit einem Hard Seltzer als Zugabe wunderbar verfeinern. Die zusätzliche frische Note gibt vielen altbekannten Longdrinks noch einmal einen besonderen Kick. So zum Beispiel bei den folgenden Hard Seltzer mixed Drinks:

    1) Tom Colins

    6 cl Gin

    3 cl Zitronensaft

    2 cl Zuckersirup

    Hard Seltzer CALOW Lemon-Lime

    Im Original wird der Longdrink mit Soda statt mit Hard Seltzer aufgefüllt. Doch die Verwendung eines Hard Seltzer mit Zitronengeschmack, wie dem CALOW Lemon-Lime, verleiht dem Cocktail eine noch stärkere Zitronennote. Wenn dabei frischer Zitronensaft verwendet wird, kann man beim Trinken die Kombination frischer Zitrone und des erfrischenden zitronenhaltigen Hard Seltzer Elements spüren. Eine wunderbare Sinfonie erfrischender Geschmacksexplosionen und eine tolle Erweiterung eines alten Klassikers.

    2) Klee Club

    6 cl Gin

    3 cl frischer Zitronensaft

    3 - 5 cl Himbeer-Sirup

    Hard Seltzer CALOW Raspberry

    Der Klee Club ist ein Cocktail, dessen Zubereitung alles andere als einfach ist. Zumindest, wenn er im Original zubereitet werden soll. Denn dann ist Eiweiß in einem Shaker zusammen mit den verschiedenen Zutaten und mit Eis zu shaken. Dabei darf der Cocktail nicht zu dickflüssig werden und muss am Ende genau die richtige Konsistenz aufweisen. Eine Verarbeitung bei niedrigen Temperaturen und das Vorkühlen des Servierglases sind dabei wichtig, damit der Cocktail überhaupt gelingen kann. All diese Schwierigkeit erspart man sich in dieser neumodischen Variante des alten Klassikers. Das spannende dabei: Das Geschmackserlebnis bleibt dem Original bemerkenswert treu.

    3) Margarita

    8 cl weißer Tequila

    4 cl Orangenlikör

    4 cl frischer Limettensaft

    1 Biolimette zum Verfeinern bzw. dekorieren

    4 cl Hard Seltzer CALOW Lemon-Lime

    Die Margarita ist einer der Cocktail Klassiker schlechthin. In diesem besonderen Fall wird keine der ursprünglich vorhandenen Zutaten durch den zitronenhaltigen Hard Seltzer ersetzt. Vielmehr ist der CALOW Lemon-Lime hier eine zusätzliche Zutat, die den Cocktail angenehm auffrischt und ihn etwas „verdünnt“. So wird aus der klassischen Margarita ein wunderbarer Sommer-Cocktail für laue Abende, von dem man durchaus auch das eine oder andere Glas zusätzlich trinken kann. Übrigens: Auch diese Margarita schmeckt noch besser aus einem Glas mit dem Salzrand, für den dieser Cocktail so berühmt ist.

    4) Gin-Fizz

    5 cl Gin

    3 cl frisch gepressten Zitronensaft

    2 cl Zuckersirup

    Eiswürfel für das Longdrink Glas

    150 ml Hard Seltzer CALOW Lemon-Lime

    Kaum ein Cocktail steht so für Party und Spaß wie der Gin-Fizz. Mit dem Hard Seltzer CALOW Lemon-Lime statt des eigentlich vorgesehenen Sodawassers heben Sie den Gin-Fizz auf eine neue Stufe in Sachen Geschmackserlebnis und Frische. Auch hier ist es die einzigartige Kombination aus frischer Zitrone auf der einen Seite und den Aromen des zitronenhaltigen Hard Seltzer Mischgetränks, die für die besonderen Geschmacksnuancen sorgt.

    5) Bourbon Rickey

    6 cl Bourbon

    3 cl Zitronensaft

    1 cl Zuckersirup

    Hard Seltzer CALOW Lemon-Lime

    Der Bourbon Rickey ist ein echter Oldtimer unter den Cocktails. Auch wenn es deutlich bekanntere Rickey-Versionen gibt (eine solche stellen wir an dieser Stelle gleich noch vor) ist der Bourbon Rickey doch ein ganz besonderer Cocktail. Denn wie kaum ein anderes Getränk bringt er die seltene Vereinigung eines vom Geschmack her vergleichsweise harten Bourbons mit der erfrischenden Note von Zitrusfrüchten. Anders als ein Scotch beispielsweise, der oftmals in Sherry-Fässern oder in anderen Fässern mit „eingelagerten“ Aromen reift und so diese Aromen ein Stück weit annimmt, reift ein Bourbon in vergleichsweise kleinen, aber immer zuvor unbenutzten Fässern. Deshalb kennt man im Bourbon die verschiedenen Geschmacksnuancen nicht, die den Scotch beispielsweise auszeichnen. In diesem Cocktail ist es genau diese Geschmackskombination, die den besonderen Reiz ausmacht.

    6) Gin Rickey

    6 cl Gin

    3 cl Zitronensaft

    Hard Seltzer CALOW Lemon-Lime

    In dieser Variante des Rickey, die lange Zeit deutlich beliebter war als der ursprüngliche Rickey mit Bourbon, bedarf es keiner süßen Note durch den Zuckersirup. Dieser wird im Bourbon Rickey benötigt, um die geschmacklichen „Kanten“ zwischen dem eher scharfen Bourbon und der säuerlichen Zitrone abzurunden. Die Kombination aus Gin und Zitrone ist deutlich stimmiger und benötigt keine Abrundung durch weitere Zutaten. Das hier CALOW Lemon-Lime statt des altbekannten Club Soda zugefügt wird, sorgt lediglich für einen angenehmen Frischekick.

    Hard Seltzer Cocktails

    7) Gin-Seltzer

    6 cl Gin

    Hard Seltzer CALOW Lemon-Lime

    In Anlehnung an den gerade im Sommer sehr beliebten Gin Tonic mit einer einfachen Mischung aus Gin und Tonic Water kommt der neue Gin-Seltzer daher. Mindestens ebenso erfrischend wie das Original und dabei mit einem überzeugenden Geschmackserlebnis für den Gaumen im Gepäck eignet sich der Gin-Setzer perfekt für die nächste Cocktailparty bei sommerlichen Temperaturen.

    8) Himbeer Mojito

    250 g Himbeeren

    2 Limetten

    2 EL Rohrzucker

    2 EL Ahornsirup

    100 ml weißen Rum

    500 ml Hard Seltzer CALOW Raspberry

    Crushed Ice

    Die Himbeeren werden für diesen Cocktail püriert. Anschließend müssen die Limetten geviertelt werden. Limetten und Rohrzucker werden nun auf vier Gläser aufgeteilt und mit einem Stößel zustoßen. Anschließend den Ahornsirup und den Rum ins Glas geben. Anschließend wird das Crushed Ice mit dem Himbeer-Püree kombiniert und in die Gläser gegeben. Abgeschlossen wird der Cocktail durch die Zugabe des Hard Seltzer CALOW Raspberry. Diese süße Mojito-Variante wird durch die Zugabe des Hard Seltzer etwas weniger süß und erhält einen interessanten zusätzlichen Frischeeffekt.

    Fazit: Hard Seltzer – für viele Cocktail Klassiker eine erfrischende neue Note

    Es gibt eine Menge Cocktails, die durch einen Hard Seltzer mit Zitronengeschmack beispielsweise eine bemerkenswerte zusätzliche Geschmacksnuance erhalten. Die oben genannten Cocktail-Varianten sind dabei absolut empfehlenswert. Generell spricht aber auch nichts dagegen, den eigenen Lieblingscocktail bei nächster Gelegenheit einfach einmal um eine Zitronen- oder Himbeernote zu erweitern.